Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Gesellschaft der Singularitäten

Gesellschaft der Singularitäten

Andreas Reckwitz hält auf Einladung des Sonderforschungsbereichs „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ am 25.01.2018 einen Vortrag

Freiburg, 16.01.2018

Gesellschaft der Singularitäten

Andreas Reckwitz. Foto: Jürgen Bauer

Ob Authentische und originelle Persönlichkeiten oder unverwechselbare Güter, Events,  Communities und Städte: Das Besondere ist Trumpf, das Standardisierte eher reizlos – diese Diagnose stellt Prof. Dr. Andreas Reckwitz in seiner Monografie „Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum Strukturwandel der Moderne“. Die starke Betonung des Außergewöhnlichen teilt er mit dem Sonderforschungsbereich „Helden – Heroisierungen –Heroismen“, der den Soziologen und Kulturwissenschaftler von der Universität Viadrina in Frankfurt/Oder daher eingeladen hat, seine Thesen an der Universität Freiburg vorzustellen.