Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Höhepunkte der Forschung

Höhepunkte der Forschung

Die Biologin Tuan Leng Tay erhält am 21.11.2018 den Helmut-Holzer-Preis 2018 der Wissenschaftlichen Gesellschaft Freiburg

Freiburg, 13.11.2018

Höhepunkte der Forschung

Tuan Leng Tay forscht auf dem Gebiet der Neuropathologie. Foto: Britt Schilling/Universitätsklinik Freiburg

Die Wissenschaftliche Gesellschaft Freiburg vergibt den mit 10.000 Euro dotierten Helmut-Holzer-Preis für Medizin-, Technik- und Naturwissenschaften 2018 an Dr. Tuan Leng Tay vom Institut für Biologie I und dem Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools der Universität Freiburg. Die Biologin erhält die Auszeichnung für ihre Forschung über Herkunft, Entwicklung und Abbau der Mikrogliazellen im Zentralnervensystem und deren Wirkungsweise bei Hirnerkrankungen. Diese Zellen haben vielfältige Aufgaben für die gesunde Entwicklung des Gehirns, spielen aber auch bei neuronalen Erkrankungen wie Alzheimer oder Multiple Sklerose eine zentrale Rolle. Die Preisverleihung ist Teil der öffentlichen Veranstaltung „Höhepunkte der Forschung“. Neben einem Vortrag der Preisträgerin hält Prof. Dr. Ulrich Bröckling vom Institut für Soziologie der Universität Freiburg den Festvortrag zum Thema „Postheroische Zeiten – oder Wiederkehr der Helden?“.