Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Hugo Friedrich und Erich …

Hugo Friedrich und Erich Köhler-Preis für Niklas Bender

Romanist erhält am 08.11.2018 Auszeichnung der Albert-Ludwigs-Universität

Freiburg, 29.10.2018

Hugo Friedrich und Erich Köhler-Preis für Niklas Bender

Niklas Bender wird für sein Buch „Die lachende Kunst. Der Beitrag des Komischen zur klassischen Moderne“ ausgezeichnet. Foto: privat

Mit dem Hugo Friedrich und Erich Köhler-Preis ehrt die Universität Freiburg alle drei Jahre eine herausragende Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Romanistischen Literaturwissenschaft. Die Auszeichnung erhält in diesem Jahr Privatdozent Dr. Niklas Bender für sein Buch „Die lachende Kunst. Der Beitrag des Komischen zur klassischen Moderne“. Der Romanist wurde im Jahr 2013 an der Universität Tübingen habilitiert und hat seitdem Professuren an verschiedenen Universitäten vertreten. Den Festvortrag zum Thema „Tour Eiffel und Notre Dame“ hält Prof. Dr. Barbara Vinken, Professorin für Allgemeine und Französische Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München.