Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Kooperationen und Konflikte in …

Kooperationen und Konflikte in Südostasien

Konferenz des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) vom 24. bis 26.06.2015

Freiburg, 16.06.2015

Kooperationen und Konflikte in Südostasien

Straßenszene in Yogyakarta/Indonesien. Foto: Mirjam Lücking

Strategisch wichtig, wirtschaftlich aufstrebend, politisch instabil: Südostasien ist ein Forschungsschwerpunkt des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS). Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchen aus interdisziplinärer Perspektive, wie Akteure von sozialen Gruppen und Institutionen in der Region Kooperationen aushandeln. Dabei analysieren sie nicht nur Zusammenschlüsse, also Bündnis- und Koalitionsbildungen, sondern auch Abgrenzungen in Form von politischen und sozialen Konflikten. Die Konferenz ist eine Bestandsaufnahme und Präsentation der laufenden Forschungsprojekte. Prof. Dr. Hal Hill von der Australian National University/Australien eröffnet die Konferenz mit einem Vortrag in der Reihe „Freiburger Horizonte“ zum Thema „The Economic Rise of Southeast Asia“.

 

  • Was: Konferenz
     
  • Wann:
  • Terminanfang: 24.06.2015, 18:15 Uhr
    Terminende: 26.06.2015, 16:00 Uhr
     

  • Wo:
    Kollegiengebäude I          
    HS 1098                                    
    Platz der Universität 3             
    979098 Freiburg                      
     
    Rektorat
    Konferenzraum 6. OG
    Friedrichstraße 39
    79098 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten
    (Bürger/Studenten/Mitarbeiter/Journalisten).
     
  • Veranstalter: Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
     
  • Kontaktinformationen und Anmeldung:  Cathrin Bullinger, + 49 (0) 761/203-4868
     
  • Eine Anmeldung ist erforderlich.
     
abgelegt unter: ,