Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Kulturerbe als Schlüssel zur …

Kulturerbe als Schlüssel zur Integration

Ein Schülerprojekt hat die Wurzeln europäischer Grundwerte erkundet – bei einer Abschlusstagung am 15.11.2018 berichten die Teilnehmenden von ihren Erfahrungen

Freiburg, 06.11.2018

Kulturerbe als Schlüssel zur Integration

Geschichtserlebnis vor Ort: Schülerinnen und Schüler der Kastelbergschule im Stadtarchiv Waldkirch. Foto: © HIMIS-Projekt

In dem Projekt „Heritage Interpretation for Migrant Inclusion at Schools“ (HIMIS) haben sich Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund mit dem Kulturerbe vor ihrer Haustüre befasst und in der Auseinandersetzung mit der Geschichte grundlegende Werte wie die Menschenrechte, Pluralismus und Nichtdiskriminierung reflektiert. Als eine von vier europäischen Pilotschulen hat auch die Kastelberg-Gemeinschaftsschule in Waldkirch an dem Projekt teilgenommen. Gemeinsam mit internationalen Partnern hat Patrick Lehnes von der Arbeitsgruppe „Heritage Interpretation“ der Universität Freiburg einen Leitfaden und einen Fortbildungskurs für Lehrkräfte entwickelt, die den HIMIS-Ansatz in ihrem Umfeld einsetzen möchten. Bei einer Abschlusstagung berichten Forschende sowie Lehrende und Schüler von ihren Erfahrungen.

  • Was: Abschlusstagung

  • Wann: 15.11.2018, 13:45

  • Wo:
    Peterhofkeller
    Niemensstraße 10
    Eingang über den Platz der Weißen Rose
    79098 Freiburg

  • Die Veranstaltung richtet sich alle Interessierten.

  • Veranstalter: Professur für Physische Geographie

  • Kontaktinformationen: Patrick Lehnes, +49 (0) 761/203-9126

  • Eine Anmeldung ist erforderlich.

  • Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Die Vortragssprache ist Deutsch.

  • Programm der Tagung