Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Kulturtransfer und kulturelle …

Kulturtransfer und kulturelle Identität

Erstes deutsch-russisches Graduiertenkolleg in den Geisteswissenschaften eröffnet am 10.12.2014

Freiburg, 02.12.2014

Kulturtransfer und kulturelle Identität

Foto: Peter Mesenholl

Das Internationale Graduiertenkolleg „Kulturtransfer und ‚kulturelle Identität’ – Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext“ ermöglicht erstmals eine gemeinsame Doktorandenausbildung zwischen Deutschland und Russland auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften. Die Universität Freiburg kooperiert dabei mit der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften in Moskau sowie mit Universitäten aus Sankt Petersburg. Festredner bei der Eröffnung ist Dr. Gernot Erler, Russlandbeauftragter der deutschen Bundesregierung. Der Festakt wird musikalisch vom Russischen Chor der Universität Freiburg umrahmt.
 

  • Was: Festakt

  • Wann: 10.12.2014, 19:00 Uhr
     
  • Wo:
    Haus "Zur Lieben Hand"
    Großer Saal
    Löwenstraße 16
    79098 Freiburg
     
  • Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.
     
  • Veranstalter: Slavisches Seminar
     
  • Kontaktinformationen: Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Tel. +49 (0)761/203-8320
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Die Grußworte sind in deutscher und russischer Sprache.
     
  • Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.
     
  • Informationen zum neuen Graduiertenkolleg finden Sie hier.