Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Mobile Arbeits- und Lebensarrangements

Mobile Arbeits- und Lebensarrangements

(Spät-)Sommer-Schule zu Lebens- und Arbeitspraktiken mobiler Menschen vom 09. bis 18.10.2015

Freiburg, 05.10.2015

Die Forschergruppe „Cultures of Mobility in Europe“ (COME) veranstaltet gemeinsam mit dem EASA Anthropology and Mobility Network (ANTHROMOB) eine (Spät-)Sommer-Schule. Der wissenschaftliche Nachwuchs hat die Chance, sich mit renommierten Expertinnen und Experten aus der fächerübergreifenden Mobilitätsforschung auszutauschen. Die vorgestellten Projekte beschäftigen sich mit den Lebenswegen von Menschen, die viel unterwegs sind und häufig ihren Arbeits- und Wohnort wechseln – etwa Künstler, Akademiker, Arbeitnehmer mit projekt- und saison-gebundenen Verträgen oder Migranten.

Die Hauptvorträge (Keynote Lectures) und die Filmvorführung sind für ein breites Publikum geöffnet. Alle, die an weiteren Programmpunkten Interesse haben, können sich unter der Mailadresse worklifemob@eu-ethno.uni-freiburg.de anmelden.