Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Schauspiel der Geschlechter

Schauspiel der Geschlechter

Ein Gesprächskonzert am 27.02.2015 über die Frau als Mann in Opern des frühen 19. Jahrhunderts

Freiburg, 16.02.2015

Schauspiel der Geschlechter

Schauspiel der Geschlechter

Nach dem Niedergang der Sängerkastraten in der italienischen Oper ließen Frauen in Männerkostümen bis ins 19. Jahrhundert die Tradition der hohen Stimmlage in der Heldendarstellung fortleben. Anhand ausgewählter Arien und Szenen stellt der Sonderforschungsbereich 948 "Helden - Heroisierungen - Heroismen" (SFB) diesen Sängerinnentypus vor. Freya Jung begleitet die Mezzosopranistin Felicitias Brunke am Klavier. Prof. Dr. Thomas Seedorf, Hochschule für Musik Karlsruhe und Leiter des SFB-Teilprojekts zur „Stimme des Helden“, moderiert das Gesprächskonzert.

 

  • Was: Gesprächskonzert
     
  • Wann: 27.02.2015; 20:00 Uhr
     
  • Wo:
    Haus "Zur Lieben Hand"
    Löwenstraße 16
    Großer Saal
    79098 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
     
  • Veranstalter: Sonderforschungsbereich 948 "Helden - Heroisierungen - Heroismen"
     
  • Kontaktinformationen / und Anmeldung: Andreas Friedrich,
    + 49 (0) 761/203-67602
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Der Eintritt ist kostenlos.
     
  • Die Vortragssprache ist Deutsch.
     
  • Weitere Informationen
  •  

  • Plakat zur Veranstaltung.


 

abgelegt unter: