Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Vorbild und Feindbild

Vorbild und Feindbild

Tagung zur Inszenierung und Rezeption der Herrschaft des französischen Königs Ludwig XIV. am 27./28.11.2015

Freiburg, 17.11.2015

Vorbild und Feindbild

Der "Sonnenkönig" Ludwig XIV. Quelle: Wikimedia Commons

Mit kaum einem anderen Monarchen der Frühen Neuzeit verbinden sich ähnlich viele Debatten und Forschungstraditionen wie mit Ludwig XIV. (1638–1715), dem französischen „Sonnenkönig“. Dessen Herrscherkult steht in einer längeren Tradition, erzeugte aber auch Kritik. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diskutieren bei einer Tagung an der Universität Freiburg, inwieweit Ludwig XIV. als nachahmenswertes Modell galt und für wen er ein bewundertes Vorbild oder ein bekämpftes Feindbild war.
 

  • Was: Tagung
     
  • Wann: 27.11.2015, 9:30 Uhr bis 28.11.2015, 16:00 Uhr
     
  • Wo:
    Haus „Zur Lieben Hand“
    Großer Saal
    Löwenstraße 16
    79098 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
     
  • Veranstalter: Historisches Seminar in Kooperation mit dem Frankreich-Zentrum, dem Sonderforschungsbereich 948 „Helden –Heroisierungen – Heroismen“ und dem Förderverein Alumni Freiburg
     
  • Kontaktinformationen: Privatdozentin Dr. Isabelle Deflers, Tel.: + 49 (0) 761/203-3440
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Der Eintritt ist kostenlos.
     
  • Die Vortragssprachen sind Deutsch und Französisch.
     
  • Weitere Informationen
     
  • Flyer mit Tagungsprogramm