Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Wer sind die Amish?

Wer sind die Amish?

Vortrag am 24.07.2014 zur Sprache und Kultur einer amerikanischen Minderheit

Freiburg, 14.07.2014

Wer sind die Amish?

Mark Louden ist Gastprofessor am Deutschen Seminar der Universität Freiburg. Foto: privat

Die Amish, Nachkommen so genannter taufgesinner Christen mit Wurzeln in der Schweiz, im Elsass und in Südwestdeutschland, sind eine der weltweit bekanntesten nordamerikanischen Minderheitengruppen. Prof. Dr. Mark Louden, Gastprofessor am Deutschen Seminar, gibt einen Einblick in ihre Sprache und Kultur. Er selbst gehört zu den Mennoniten, einer mit den Amish eng verwandten Glaubensgemeinschaft, und spricht fließend Pennsylvaniadeutsch, die Alltagssprache der Amish und Alt-Mennoniten.
 

  • Was: Vortrag
     
  • Wann: 24.07.2014, 18:15 Uhr
     
  • Wo:
    Kollegiengebäude I
    Hörsaal 1221
    Platz der Universität 3
    79098 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
     
  • Veranstalter: Deutsches Seminar – Germanistische Linguistik
     
  • Kontaktinformation: Prof. Dr. Mark Louden, Tel. +49 (0) 761/203-3212
     
  • Der Eintritt ist frei.
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Die Vortragssprache ist Deutsch.
     
  • Weitere Informationen zu Mark Louden finden Sie hier.
     
  • Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.