Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Winzige Struktur, starke Barriere

Winzige Struktur, starke Barriere

Vortrag über die Funktion der Oberflächen von Blättern, Blüten und Früchten am 20.01.2017

Freiburg, 10.01.2017

Winzige Struktur, starke Barriere

Foto: Universität Freiburg

Die Oberflächen von Pflanzen bestehen aus winzigen Nanostrukturen, die eine wichtige Aufgabe erfüllen: Als Kontaktfläche zur Umwelt bilden sie eine Barriere, die Pflanzen vor Verdunstung, intensiver Sonneneinstrahlung und schädlichen Umwelteinflüssen schützt. In einem Vortrag gibt Prof. Dr. Hanns-Heinz Kassemeyer, Experte für Pflanzenpathologie am Staatlichen Weinbauinstitut und Erster Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer des Botanischen Gartens der Universität Freiburg, Einblicke in die Mikrowelt von Blättern, Blüten und Früchten. Dabei erklärt Kassemeyer anhand mikroskopischer Bilder, wie es einigen Schädlingen dennoch gelingt, die Barriere zu überwinden und in die Pflanze einzudringen.