Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Angebot für Berufstätige und …

Angebot für Berufstätige und Schüler

Der diesjährige Sommerkurs des Frankreich-Zentrum Freiburg ist dem Thema „La France et le monde méditerranéen“ gewidmet

Freiburg, 30.08.2004

Interessierten bietet das Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg vom Montag, den 30. August bis Freitag, den 3. September 2004 einen Sommerkurs zum Thema „La France et le monde méditerranéen“ an. Dieser findet in Zusammenarbeit mit dem Centre Culturel Français Freiburg, dem Oberschulamt Freiburg und mit der Unterstützung der Französischen Botschaft in Berlin und des Bureau de la coopération universitaire franco-allemande in Heidelberg statt.

In diesem einwöchigen Kompaktprogramm gibt das Frankreich-Zentrum vor allem Berufstätigen, die sich für das zeitgenössische Frankreich interessieren, Gelegenheit, ihre Kenntnisse über Frankreich und die französische Sprache zu erweitern und zu vertiefen. Für Schüler ab der Klasse 11 wird ein eigener Sprachkurs eingerichtet, der zur Verbesserung der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit im Französischen dient.

Sprachliche, wirtschaftliche, politische und kulturelle Aspekte werden zum Thema „La France et le monde méditerranéen“ in Einzelvorträgen und Seminaren vorgestellt. Filme, Lesungen und eine Exkursion nach Frankreich ergänzen das Unterrichtsprogramm. Im Rahmen der Abendvorträge stellt am Donnerstag, den 2. September, um 20 Uhr c.t., im Raum 3043 die Preisträgerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels Assia Djebar ihr Werk vor. Die Veranstaltungen werden von französischen und deutschen Dozenten durchgeführt und finden in französischer Sprache statt.

Das 1989 an der Freiburger Universität gegründete Frankreich-Zentrum ist die erste universitäre Einrichtung in Deutschland, die sich in Lehre und Forschung ausschließlich Frankreich widmet. Auf diese Weise will das Zentrum zur Intensivierung des Wissens über Frankreich und zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Frankreich und Deutschland beitragen.


Kontakt:
Dr. Ursula Erzgräber
Frankreich-Zentrum Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Haus „Zur Lieben Hand“
Löwenstr. 16
79098 Freiburg
Tel.: 0761/ 203-2008
Email: frankreich-zentrum@mail.uni-freiburg.de
Internet: www.fz.uni-freiburg.de


abgelegt unter: