Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Das Vergessen ergründen

Das Vergessen ergründen

Das Neurolinguistische Labor der Universität Freiburg sucht Alzheimer-Patienten

Freiburg, 17.09.2004

In einer laufenden Alzheimer-Studie des Neurolinguistischen Labors der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sollen typische kognitive Störungen bei Alzheimer-Erkrankung genauer untersucht werden. Bis heute ist noch wenig darüber bekannt, was diese Störungen auslöst und wie diese Störungen untereinander zusammenhängen. Die Weiterführung des Projekts hängt entscheidend davon ab, ob sich genügend Alzheimer-Patienten für Tests zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund wenden sich die Wissenschaftler sowohl an behandelnde Ärzte und Fachpersonal als auch direkt an Betroffenen und ihre Angehörigen.

Das Neurolinguistische Labor der Universität Freiburg geht den Fragen nach, wie es auf der Basis neurobiologischer Veränderungen zu den spezifischen kognitiven Beeinträchtigungen einer Alzheimer-Erkrankung kommt, welche dies sind und wie sie untereinander zusammenhängen. In der laufenden Studie werden Ergebnisse aus Sprachtests und Reaktionszeiten bei nicht sprachlichen Aufgaben von Patienten mit leichter und mittlerer Erkrankung mit den entsprechenden Leistungen gesunder Menschen im gleichen Alter verglichen.

Trotz beträchtlicher Fortschritte in der Untersuchung neurobiologischer Faktoren existieren nach wie vor nur unzureichende Daten zum Zusammenhang neurobiologischer Veränderungen und fortschreitender kognitiver Leistungsdefizite. Sehr früh treten bei der Alzheimer-Erkrankung Defizite im Umgang mit alltäglichen Kommunikationsstörungen unterschiedlichster Art auf. Die Betroffenen bekommen Schwierigkeiten, verrauschten oder unvollständigen Input zu ergänzen, sie vermögen zunehmend weniger Abbrüche, Überblendungen und schlichte grammatikalische Fehler korrekt zu verarbeiten und sie scheitern zunehmend trotz eindeutigem Kontext an Mehrdeutigkeiten, Indirektheiten und bildhafter Redeweisen.
Interessierte können sich direkt an Frau Schumann, Neurolinguistisches Labor der Universität Freiburg, unter der Telefonnummer 0761/ 203- 3233 wenden.

Kontakt:
Elke Schumann
Neurolinguistisches Labor
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Belfortstr. 18
79085 Freiburg
Tel.: 0761/ 203 3233
E-mail: neurolab@neurolabor.de

abgelegt unter: ,