Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Verleihung der Ehrendoktorwürde …

Verleihung der Ehrendoktorwürde für Wolfgang Beck vom Münchner C.H. Beck-Verlag

Das Seminar für Alte Geschichte ehrt den renommierten Verleger

Freiburg, 10.06.2005

„Für hervorragende Leistungen, die für die Fächer der Philosophischen Fakultäten bedeutsam sind“ verleihen die Philosophischen Fakultäten der Universität Freiburg heute, Freitag, den 10.6.2005, um 18.00 c.t. Uhr im Hörsaal 1010 den Doktor der Philosophie ehrenhalber an Herrn Wolfgang Beck. Diese Ehrung erfolgt vor allem auf Grund seiner verlegerischen Verdienste, aber auch wegen seines herausragenden ehrenamtlichen und mäzenatischen Engagements.
Wolfgang Beck wurde am 29. September 1941 in München geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie und Soziologie in Göttingen und Santa Barbara. Seit 1972 ist Wolfgang Beck Verleger im Verlag C. H. Beck und dessen Mitgesellschafter. Im Unternehmen leitet er den historischen, kulturwissenschaftlichen und literarischen Programmbereich.
Mit kräftigen Innovationen und Impulsen hat er das Profil seines Hauses neu begründet. Es ist ihm in besonderer Weise gelungen, hohe wissenschaftliche Qualität mit relativ großer öffentlicher Wirkung zu verbinden. Erstklassige Autoren verfassten brillante Werke, die das geistig-intellektuelle Ambiente prägten und prägen. Immer wieder ist es – auch durch Aktivität seitens des Verlages – gelungen, hervorragende Wissenschaftler zu gewinnen und ihre Forschungsergebnisse einem breiten Publikum vorzulegen wie in der erfolgreichen Reihe „Beck Wissen“.
Für solche und andere Verdienste wurde Wolfgang Beck schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2002 mit dem Bayerischen Verdienstorden. Doch seine Verdienst weisen weit über den Bereich Bayerns hinaus. Mit der Universität Freiburg und deren geisteswissenschaftlichen Fakultäten ist er als Verleger näher verbunden, weil hier viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Autoren und Herausgeber mit dem Verlag verbunden sind. Mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde ehrt die Philosophische Fakultät eine Persönlichkeit, die sich um ihre Fächer höchste Verdienste erworben hat, und zwar an der Nahtstelle von Wissenschaft und Wirtschaft.


Kontakt:
Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke
Seminar für alte Geschichte
Albert-Ludwigs-Universität
Kollegiengebäude I
Tel. 0761 203 3390
Fax: 0761 203 3413