Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Bildgebende Verfahren in der …

Bildgebende Verfahren in der modernen Hirnforschung

Freiburg, 02.12.2005


FREIBURGER MEDIZINISCHE GESELLSCHAFT

„Einsichten aus der Hirnforschung für einen Neurologen“
Prof. Dr. Cornelius Weiller
am Dienstag, den 6. Dezember 2005, 18 Uhr c.t.
Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Hermann-Herder-Straße 11, EG

Die moderne Hirnforschung bietet faszinierende Einblicke in das menschliche Gehirn. Dank moderner bildgebender Verfahren ist es heute möglich, klassische neurologische Thesen über die Funktionsweise des Gehirns tatsächlich zu überprüfen. Die Mechanismen, die neurologischen Krankheiten zugrunde liegen, lassen sich besser verstehen und oft helfen die neuen Techniken, den Ort einer Störung zu bestimmen.

Das Gehirn ist flexibel und anpassungsfähig. Viele Hirnfunktionen, die beispielsweise durch einen Hirninfarkt ausgefallen sind, können sich wiedererlangen lassen. Das Verständnis von Verlust und Wiederherstellung von Gehirnfunktionen ist ein Kerninteresse der Neurologie. Die Strategien, mit denen sich das Gehirn anpasst, um eine ausgefallene Funktion wiederherzustellen, lassen sich dank neuer Verfahren darstellen.

Gehirnfunktionen sind nur selten einem bestimmten Areal zuzuordnen, meist sind sie in verzweigten Netzen repräsentiert. Neue Techniken untersuchen daher nicht mehr nur aktive Zentren im Gehirn, sondern auch deren Verbindungen, die weitaus die größte Masse ausmachen. Der anatomische Vergleich des Gehirns eines Patienten mit dem eines Gesunden, kann einen Hinweis auf betroffene Areale oder Mechanismen der Gehirnfunktion liefern.

Professor Dr. Cornelius Weiller, Ärztlicher Direktor der Neurologischen Universitätsklinik, bietet allen Interessierten Einblicke in die moderne Hirnforschung. Sein Vortrag im Rahmen der Sitzungsreihe der Freiburger Medizinischen Gesellschaft ist öffentlich und wird mit zwei Fortbildungspunkten von der Landesärztekammer Baden-Württemberg auf das Fortbildungszertifikat anerkannt.




Kontakt:

Freiburger Medizinische Gesellschaft
Sekretariat: Manuela Haller
Tel. 0761 / 203-6766
eMail mauela.haller@uniklinik-freiburg.de

Prof. Dr. Cornelius Weiller
Ärztlicher Direktor der Abteilung Neurophysiologie
Universitätsklinikum Freiburg
Tel. 0761 / 270-5306
eMail cornelius.weiller@uniklinik-freiburg.de

abgelegt unter: