Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Mit Mikis zur Arbeit

Mit Mikis zur Arbeit

Mitarbeiter-Kinder-Tag an der Universität Freiburg

Freiburg, 19.04.2006

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Albert-Ludwigs-Universität erhalten am Donnerstag, den 27. April 2006, Gelegenheit, ihre Kinder einen Tag lang mit an den Arbeitsplatz zu nehmen. Mit dem so genannten MiKi-Tag, dem Mitarbeiter-Kinder-Tag, können Töchter und Söhne viele verschiedene Berufsmöglichkeiten kennen lernen und den Arbeitsalltag erleben. Gleichzeitig werfen sie einen Blick darauf, was die Erwachsenen tagsüber so treiben.

Die Universität Freiburg lädt die Töchter und Söhne ihrer Beschäftigten für einen Tag an die Universität ein, um den Kindern die vielfältigen Berufsfelder und ihre Anforderungen zu zeigen. Sie möchte mit dem MiKi-Tag erreichen, dass Mädchen und Jungen die Berufe ihrer Eltern und damit auch ihre eigenen Lebenswünsche erfahren können. Dabei soll auch die viel beschworene Balance zwischen Familie und Beruf für die Kinder direkt wahrnehmbar werden. Außerdem soll dieser Tag allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen neuen Blickwinkel und mehr Verständnis für die Kollegen ermöglichen: Sie sind nicht nur Arbeitskolleginnen und -kollegen, sondern auch Eltern mit Sorgen und Nöten.

Die Universität bietet den Mikis ein Zusatzprogramm an. Darüber hinaus laden „Idea“, das neue Mentoring-Programm für Studentinnen der naturwissenschaftlich-technischen Fächer sowie das „Mentoring in Mathematik und Physik“ (MeMPhys) zu einem naturwissenschaftlichen Ausflug in die Universität ein (Programm in der Anlage).

Kontakt
Katharina Klaas
Frauenvertreterin
Telefon: 0761/203-4411
E-mail: chancengleichheit@verwaltung.uni-freiburg.de



• Mechanik-Werkstatt am Physikalischen Institut
Von 09:00 bis 09:30 Uhr findet eine Führung durch die Werkstatt für Kinder und Jugendliche statt.
Treffpunkt: Hermann-Herder-Straße 3, Hochhaus
Nur für Mädchen:
Da wir im Ausbildungsberuf Feinwerkmechanik nur sehr wenige junge Frauen ausbilden und beschäftigen, möchten wir ein spezielles Schnupperpraktikum für Mädchen anbieten:
Es finden 2 Praktika statt, um in den Ausbildungsberuf Feinwerkmechanikerin/ Feinwerkmechaniker rein zu schnuppern:
Am Vormittag von 08:30 bis 12:30 Uhr und am Nachmittag von 13:30 bis 16:30 Uhr.
Hier kann in der Werkstatt jeweils gemeinsam mit 2-3 anderen Mädchen ein kleines Werkstück aus Metall angefertigt werden.
Informationen bei Markus Stoll, Telefon: 0761/ 203-5951, E-Mail: stollmar@uni-freiburg.de
• Physik für Kinder & Führung durch die Elektronikwerkstatt
9.45 bis 11.00 Uhr: Physik für Kinder ab 10 Jahren
Teilnehmerzahl: 15 Kinder
11.15 bis 12.00 Uhr: Führung durch die Elektronikwerkstatt des Physikalischen Instituts. Im Anschluss können die Kinder am "heißen Draht" ihre Geschicklichkeit testen.
Teilnehmerzahl: 10 Kinder
Treffpunkt für beide Veranstaltungen: Physikalisches Institut, Hermann-Herder-Str. 3, Großer Hörsaal
• Brandschutzübung
Treffpunkt hinter dem Weismann-Haus, auf der Rückseite des Chemie-Hochhauses.
Die Brandschutzübung findet um 11:30 statt.
• Besuch des Botanischen Gartens mit Führung
Treffpunkt: 10:00 Uhr am Haupteingang des Botanischen Gartens in der Schänzlestraße.
Dauer ca. 1 Stunde.
• Kinder & Eltern - Führung durch das Uniseum
Treffpunkt am Eingang in der Bertholdstraße 17
11:00 Uhr für kleine Kinder
14:00 Uhr für Schulkinder
Für Kinder, die ohne Eltern kommen, gibt es jeweils 15 Minuten vor Beginn der Führung einen Treffpunkt am Rektorat, von wo aus wir gemeinsam zum Uniseum laufen. (ca. 5 Minuten)

Programm

Mehr Information unter: www.uni-freiburg.de/miki-tag

abgelegt unter: