Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Darmkrebs selbst ertasten?

Darmkrebs selbst ertasten?

Patientenforum Darmkrebs am 28. April mit Führung durch ein Darmmodell

Freiburg, 24.04.2006

Das Tumorzentrum Freiburg am Universitätsklinikum lädt Patientinnen und Patienten sowie Angehörige und Interessierte zu einem Informationstag zum Thema Darmkrebs ein:

Patientenforum Darmkrebs

am Freitag, den 28. April 2006, von 14.00 bis 17.30 Uhr
im Hörsaal 1010 des Kollegiengebäudes I der Universität
Wertmannplatz 3 in Freiburg

Experten in der Behandlung des Darmkrebses aus unterschiedlichen Abteilungen des Universitätsklinikums informieren die Besucher über alle Aspekte dieser Erkrankung: Von den Möglichkeiten der Früherkennung, über die verschiedenen Therapieformen, wie Operation, Strahlentherapie und medikamentöse Therapie, sowie über die Frage, wie psychologische Probleme im Zusammenhang mit der Krankheit bewältigt werden können.

Wie sieht Darmkrebs aus? Die Besucher können sich selbst ein Bild von der Erkrankung machen, wenn der Ärztliche Koordinator des Tumorzentrums, Dr. Hartmut Henß, in einer Pause durch das Modell eines Darms von rund acht Meter Länge und 1,70 Meter Durchmesser führt, in dem die Entwicklung des Darmkrebses von Stadium zu Stadium zu sehen ist.

Der Besuch des Patientenforums ist kostenfrei. Wegen Renovierungsarbeiten muss der Zugang zum Hörsaal auf den Nebeneingang des KG I in Richtung Stadttheater verlegt werden. Das Darmmodell ist im Kollegiengebäude II gegen 15.45 Uhr zu besichtigen.


Kontakt:

Dr. Walter Koch
Tumorzentrum Freiburg
Tel. 0761 / 270-3312
Fax 0761 / 270-3398
Email walter.koch@uniklinik-freiburg.de