Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Woche der Botanischen Gärten …

Woche der Botanischen Gärten 2006

Viele Attraktionen im Freiburger Programm

Freiburg, 23.05.2006

Auf der Erde gibt es etwa 300.000 Arten Höherer Pflanzen. Davon werden in Deutschland etwa 50.000 Arten in den rund 100 Botanischen Gärten kultiviert. Botanische Gärten bieten ein einzigartiges „Schaufenster“ der Biodiversität der Pflanzen. Sie sind ideale Schnittstellen zwischen Wissenschaft und interessierter Öffentlichkeit, erfüllen zudem wichtige Aufgaben für den Erhalt und die Erforschung der Artenvielfalt. und sind weit mehr als Bäume, Rasen, Beete und Gewächshäuser. Trotz ihrer Vielfalt haben sie eines gemeinsam: Sie können nur in enger Zusammenarbeit von Gärtnern und Botaniker realisiert werden.

Zum Thema Gärtnerkunst und Botanikerwissen finden vom

Samstag, den 10.6. bis zum Sonntag, den 18.6.2006, im Rahmen der Woche der Botanischen Gärten

eine große Zahl von Veranstaltungen statt. Der Botanische Garten der Universität Freiburg steht allen Besuchern in dieser Woche mit seinen Fachleuten mit vielfältigen, interessanten Angeboten zu botanischen und gärtnerischen Themen zur Verfügung. Auf dem Programm stehen unter anderem Führungen, Aktionen, Beratungen, Vorträge, Vernissagen, Konzerte und besondere Veranstaltungen für Kinder. Weitere Informationen zu Terminen in der Woche der Botanischen Gärten, finden sich im Internet unter: www.botanischer-garten.uni-freiburg.de.

Dieses Jahr hat die Woche der Botanischen Gärten eine Besonderheit zu bieten: Am 18. Juni ab 11 Uhr findet im Botanischen Garten Freiburg und bundesweit auch in 42 anderen Botanischen Gärten die vom Bundesministerium für Gesundheit organisierte Aktion „3000 Schritte extra – ein Spaziergang im Botanischen Garten“ statt, bei der zu interessanten 3000 Schritte-Spaziergängen durch die Welt der Pflanzen eingeladen wird. Nähere Informationen zu dieser Aktion unter www.die-praevention.de.

Programm

Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Speck
Botanischer Garten der Universität Freiburg
Schänzlestr. 1
79104 Freiburg
Tel. 0761 203 2875
E-Mail: thomas.speck@biologie.uni-freiburg.de

abgelegt unter: ,