Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Sport, Literatur und Film

Sport, Literatur und Film

„Moving with the Ball“ – Fußball und Migration

Freiburg, 14.06.2007

Im Frühjahr letzten Jahres gab es eine erste Veranstaltung zu Sport und Literatur. Mit „Moving with the Ball“ -Fußball und Migration wird die Reihe jetzt fortgesetzt.

Was im Bereich des internationalen Profifußballs geschieht, kann man kritisch als Entfaltung eines rücksichtlos globalisierten Fußballmarktes interpretieren. Man kann es aber auch wie der Soziologe Detlev Claussen positiver, emanzipatorischer auffassen.„Die Professionalisierung des Spiels hat es ermöglicht, dass immer mehr mitspielen können, die am Anfang nicht dazu gehörten – Arbeiter, Juden, Immigranten, Abkömmlinge von Sklaven. Für sie ist der Fußball mehr als die wichtigste Nebensache der Welt; er verspricht ein anderes Leben“. Über diese Ambivalenzen der Migration im professionellen Fußball werden der Freiburger Sporthistoriker  Diethelm Blecking, der Frankfurter Soziologe  Detlev Claussen und Volker Finke diskutieren. Filmisch wird die Veranstaltung mit „Taxi nach Afrika“ von Reinhild Dettmer-Finke ergänzt.

 
Termin: Freitag,  29.06. 2007

Ort: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Werthmannplatz, KG I, Hörsaal 1010

Beginn: 19:30Uhr. Eintritt: 5€/3€.

 
Eine Veranstaltung der Buchhandlung Schwarz mit dem Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg.

Kartenvorverkauf nur in der Buchhandlung Schwarz, Telefon 0761-71806

abgelegt unter: