Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Hormone im Ungleichgewicht

Hormone im Ungleichgewicht

Info-Tag zum Polyzystischen Ovarsyndrom

Freiburg, 02.10.2007

Am Samstag, den 13. Oktober 2007, findet im HNO Hörsaalgebäude des Universitätsklinikums Freiburg, Killianstraße 5, ab 10 Uhr ein Info-Tag zum Polyzystischen Ovarsyndrom für betroffene Frauen, Angehörige und interessierte Ärzte statt. Beim Polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) handelt es sich um eine hormonelle Störung der Eierstöcke mit Auswirkungen auf den gesamten Körper. Diese beziehen sich nicht nur auf Äußerlichkeiten wie Akne, vermehrte Körperbehaarung und Haarausfall, Gewichtszunahme und Störungen des Stoffwechsels bei jungen Frauen, sondern belasten auch das Selbstwertgefühl und die Partnerschaft. Oft werden die Beschwerden nicht ausreichend eingeschätzt oder medizinisch in den richtigen Zusammenhang gestellt, so dass Ursachen und Auswirkungen in vielen Fällen erst spät diagnostiziert und erkannt werden.

Der PCOS Info-Tag wird gemeinsam von der Klinik für Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der Universitäts-Frauenklinik und dem Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie der Medizinischen Universitätsklinik mit dem Centrum für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Freiburg (CERF) und der Selbsthilfegruppe – PCOS-Südbaden veranstaltet. Im Rahmen von Fachvorträgen werden alle Aspekte des PCO-Syndroms von Experten näher beleuchtet. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Veranstaltung soll jedoch auf dem persönlichen Austausch mit anderen betroffenen Frauen und Angehörigen sowie mit der PCO-Selbsthilfegruppe und den Experten liegen.

 

Kontakt:

Anja Schinner

PCOS Selbsthilfe Deutschland e.V.

Tel. 0700/7267-8373

E-Mail: schinner@pcos-selbsthilfe.org