Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Gemeinsam aus dem Teufelkreis …

Gemeinsam aus dem Teufelkreis des Übergewichts ausbrechen

Neue Gruppen: FITOC-Programm stärkt übergewichtige Kinder und Jugendliche

Freiburg, 15.11.2007

Starkes Übergewicht im Kindesalter bringt im Erwachsenenalter viele Probleme mit sich. Erkrankungen wie Bluthochdruck, Zuckerkrankheit oder orthopädische Probleme sind programmiert. Darüber hinaus werden übergewichtige Kinder gehänselt, ausgeschlossen und ausgelacht.

Die Abteilung Rehabilitative und Präventive Sportmedizin der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg bietet ein ambulantes Therapieprogramm (FITOC) für übergewichtige Kinder an. Hier werden betroffene Kinder und ihre Eltern gemeinsam in kleinen Schritten an das Thema Übergewicht herangeführt. Ziel des FITOC-Programms ist, dass die Kinder gemeinsam in der Gruppe und mit Unterstützung eines erfahrenen Therapeutenteams und ihrer Familie, aus dem Teufelskreis des Übergewichts herauskommen.

Das FITOC-Programm wird für Kinder unterschiedlicher Altersstufen angeboten. Noch in dieser Woche startet eine Gruppe für 8- bis 11-jährige Kinder und eine Gruppe für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. In beiden Gruppen sind noch freie Plätze vorhanden. Für die Teilnahme an dem Programm ist eine Kostenzusage der Krankenkasse notwendig. Eine Bescheinigung des Kinderarztes, der die Notwendigkeit einer solchen Maßnahme bestätigt, ist dabei hilfreich.

 

Kontakt und Anmeldung:

Christine Walzer

Abteilung Rehabilitative und Präventive Sportmedizin

am Universitätsklinikum Freiburg

Tel. 0761/270-7451

Fax 0761/270-7470

E-Mail: christine.walzer@uniklinik-freiburg.de