Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Spende für herzkranke Kinder

Spende für herzkranke Kinder

Freiburg, 19.01.2009

Spende für herzkranke Kinder

Prof. Dr. Brigitte Stiller, Ärztliche Direktorin der Abteilung Pädiatrische Kardiologie, Markus Pahlke vom Lions Club, Sabine Schiemenz vom Elternverband „Herzklopfen“, Dr. Jochen Rädecke vom Lions Club (v.l.) bei der Übergabe der Spende

Angeborene Herzfehler zählen zu den häufigsten Fehlbildungen im Säuglingsalter. Am Universitätsklinikum Freiburg wurden in diesem Jahr fast 200 Herzoperationen bei Kindern mit lebensbedrohlichen angeborenen Herzfehlern durchgeführt. Darunter auch bei acht Kindern aus El Salvador.
Auf der in diesem Jahr neu eröffneten Station für chronisch kranke Herzkinder werden die Betroffenen rundum versorgt und betreut.

Der Lions Club Staufen und Bad Krotzingen, der schwerpunktmäßig die Kinder- und Jungendhilfe unterstützt, spendete den Erlös von 1000 Euro des diesjährigen Weihnachtsmarktes an die neue Kinder-Herzstation und den Elternverband „Herzklopfen“. „Wir möchten dazu beitragen, dass die Kinder auf der Station eine so angenehme Zeit wie möglich verbringen“, erklärt Dr. Jochen Rädecke, Oberarzt der Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Freiburg und Mitglied beim Lions Club.

„Oft müssen die jungen Patienten nach der Operation noch lange Zeit zur Nachsorge im Klinikum bleiben“, erklärt Professor Dr. Brigitte Stiller, Ärztliche Direktorin der Abteilung Pädiatrische Kardiologie.
Mit der Spende sollen nicht nur Spielsachen finanziert werden: Damit vor allem die älteren Kinder durch die Zeit auf der Kinder-Herzstation den Anschluss zum Unterricht in der Schule nicht verlieren sollen auch ein Laptop, auf dem Hausaufgaben gemacht werden und die Kontakte zu Freunden gepflegt werden können, angeschafft werden.


Kontakt:
Professor Dr. Brigitte Stiller

Ärztliche Direktorin der Abteilung Pädiatrische Kardiologie
Tel.: 0761/270-4323  
Fax: 0761/270-4468
E-Mail: brigitte.stiller@uniklinik-freiburg.de

abgelegt unter: