Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Erinnerungsspuren

Erinnerungsspuren

Film-Preview „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“ über den Nobelpreisträger Eric Kandel mit Forschern der Universität Freiburg

Freiburg, 15.06.2009

Das Bernstein Center for Computational Neuroscience Freiburg, das

Universitätsklinikum und das Kino Friedrichsbau laden ein zu einer Preview des Dokumentarfilms „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“, einem Portrait des Nobelpreisträgers Eric Kandel. Die Preview findet statt am

Mittwoch, den 24. Juni 2009, um 19.00 Uhr
im Friedrichsbau Kino Freiburg
Kaiser-Joseph-Straße 268–270
79098 Freiburg

 

Im Anschluss an den Film, der regulär am 25. Juni in den Kinos anläuft, stehen die Professoren Ad Aertsen, Michael Frotscher und Cornelius

Weiller der Universität Freiburg für Fragen aus dem Publikum zum Thema Hirnforschung zur Verfügung.

Der 1929 in Wien geborene Nobelpreisträger Eric Kandel ist einer der bedeutendsten Hirnforscher unserer Zeit. Sein Forschungsthema hängt eng mit seinen traumatischen Kindheitserlebnissen in Wien während der Diktatur des NS-Regimes zusammen: die Suche nach dem Gedächtnis. Die Regisseurin Petra Seeger zeichnet die Spuren von Kandels Leben nach und besucht mit ihm die Orte seiner Kindheit. Auch seine Forschung an der Columbia University in New York ist Thema des Films, der die Grundlagen der Hirnforschung und die Suche nach dem Gedächtnis anschaulich darstellt.

 

Kartenreservierung:

Kino Friedrichsbau

Tel.: 0761/36031

 

Kontakt:
Dr. Gunnar Grah
Bernstein Center for Computational Neuroscience
Universität Freiburg

Tel.: 0761/203-9313
E-Mail: grah@bccn.uni-freiburg.de

abgelegt unter: ,