Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Europa in Bewegung

Europa in Bewegung

37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Freiburg

Freiburg, 17.09.2009

Europa ist in vielerlei Hinsicht in Bewegung: Globalisierung und Europäisierung verändern Lebensräume von Menschen. Seit dem „Fall der Mauer“ und spätestens seit der Erweiterung der EU werden diese Veränderungen in europäischen Gesellschaften greifbar. Im Rahmen des Kongresses „Mobilitäten. Europa in Bewegung als Herausforderung kulturanalytischer Forschung“ vom 27. bis 30. September 2009 werden neueste Forschungsergebnisse aus Fachbereichen der Kulturwissenschaften präsentiert und diskutiert.


Die Bandbreite der Beiträge erstreckt sich von Themenfeldern wie Migration und Integration, Europas Grenzen oder soziale Mobilität bis hin zum Thema Umgang mit Erwerbslosigkeit sowie dem gesellschaftlichen und kulturellen Einfluss von Geschlechterdynamiken. Die rund 80 kulturwissenschaftlichen wie interdisziplinären Kongressbeiträge greifen aktuelle Entwicklungen in europäischen Gesellschaften auf und stellen unter anderem  folgende Fragen: Wie gehen Menschen mit diesen dynamischen, gesellschaftlichen Prozessen um? Welche Handlungsstrategien und Denkmuster entwickeln sie? Wo entstehen Reibungspunkte und Konflikte im Kontakt zwischen Kulturen? Welche Lösungsansätze kann das Fach – das inzwischen vielerorts Europäische Ethnologie heißt – im Fall von Kulturkonflikten liefern?

Der 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde steht unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Dr. h. c. Gernot Erler, MdB, und findet auf Einladung des Instituts für Volkskunde der Universität Freiburg, der Gesellschaft für Europäische Ethnologie Freiburg e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde dieses Jahr in Freiburg statt. Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung unter: www.europa-in-bewegung.de

Programm


Kontakt:
Natascha Hofmann
Institut für Volkskunde
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-3306
E-Mail: dgv-kongress09@eu-ethno.uni-freiburg.de