Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Popularität lyrischer Texte

Popularität lyrischer Texte

Tagung vom 24.-26.09.2018 mit Abendkonzert am 25.09.2018 zu Liedern und Gedichten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert

Freiburg, 11.09.2018

Die Nachwuchskonferenz „Popularität: Lied und Lyrik vom 16. bis zum 19. Jahrhundert“ am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) geht der Frage nach, warum Gedichte und Lieder populär wurden. Die Leitfrage der von Hannah Berner, Frédérique Renno und Sarah Ruppe geleiteten Tagung lautet: Was bedeutet Popularität und wie entsteht sie im Spannungsfeld der drei Koordinaten Produktion, Medialität und Rezeption? Teil der Tagung ist zudem das Konzert „Lieder am, auf und unter dem Tisch“, bei dem die von Uwe Schlottermüller geleiteten Ensembles „Quadrophon“ und „pian e forte“ Musik aus dem 16. und 17. Jahrhundert präsentieren.