Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Wasser in der „kritischen …

Wasser in der „kritischen Zone“

Kamini Singha hält am 14.06.2017 die diesjährige „Darcy Lecture in Groundwater Sciences“

Freiburg, 13.06.2017

Wasser in der „kritischen Zone“

Prof. Kamini Singha. Foto: Colorado School of Mines

Der Bereich zwischen den Baumspitzen und dem tiefsten Punkt des Grundwassers gilt als „kritische Zone der Erde“: Er ist einerseits vom Menschen beeinflusst und stellt andererseits das notwendige Wasser für den menschlichen Verbrauch bereit. Die Hydrogeologin Prof. Kamini Singha von der Colorado School of Mines/USA zeigt, wie es mit geophysikalischen Werkzeugen möglich ist, die Verfügbarkeit und die Bewegungen von Wasser vor allem in den tieferen Schichten dieser kritischen Zone zu erfassen. Dabei widmet sie sich insbesondere der Frage, wie Bäume die hydrologischen Prozesse beeinflussen.

  • Was: Vortrag

  • Wann: 14.06.2017, 17:00 Uhr

  • Wo:
    Geologie und Mineralogie
    Hörsaal 1
    Albertstraße 23b
    79104 Freiburg

  • Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen.

  • Veranstalter: Professur für Hydrologie

  • Kontaktinformationen: , Tel. + 49 (0) 761/203-3530 oder -3535

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Die Vortragssprache ist Englisch.

  • Weitere Informationen