Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Frankreichzentrum veranstaltet …

Frankreichzentrum veranstaltet Intensivseminar für Führungskräfte

Freiburg, 11.01.2001




Am 2./3. Februar 2001 veranstaltet das Frankreich-Zentrum zum ersten Mal ein Seminar, das speziell für Führungskräfte größerer deutscher Unternehmen entwickelt wurde, die im deutsch-französischen Kontext operieren.

Das Konzept dieser Veranstaltung folgt der Erkenntnis, daß die binationale Zusammenarbeit gleichermaßen von "harten" und "weichen" Faktoren bestimmt ist. Viele Unternehmensführungen unterschätzen diese komplexe Beziehung, die spezifische interkulturelle Kenntnisse erfordert. Unser Seminar kombiniert deshalb beide Bereiche.

Bewußt wollen wir Ihnen Grundlagen für eine konzeptionelle Arbeit liefern. Diese Zielsetzung folgt der Überzeugung, daß sich fachliche Kom-petenz in der binationalen Unternehmens-füh-rung sowie fundierte interkulturelle Fähigkeiten nur be-dingt in "Teambuilding-Seminaren" ver-mitteln lassen. Für unsere auf intensive Arbeit angelegte Seminar-form haben wir namhafte, inter-national ausgewiesene und kompetente Referenten ge-won-nen, die auf theoretischem Gebiet ebenso qualifiziert sind wie in der Praxis.



Der Seminarablauf verbindet eine durch Sachvorträge präsentierte fundierte und kon-zen-trierte Information mit der ausführlichen, problembezogenen Diskussion. Der auf 15 bis 20 Per-sonen begrenzte Teilnehmerkreis ermöglicht das intensive Gespräch ebenso wie eine effektive Bera-tung.



Bei der Erarbeitung des Veranstaltungskonzepts und der Auswahl der Referenten konnten wir auf unsere mehr als zehnjährige Erfahrung zurückgreifen. Das Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg, das sich in Forschung und Lehre mit Frankreich befaßt und seine Ab-sol-venten erfolgreich an internationale Firmen vermittelt, ist seit seinen Anfängen auch ein Forum, das Repräsentanten von Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft zusam-menführt. Wir verfügen deshalb über ein dichtes Netzwerk internationaler Beziehungen, neben unserer Sachkompetenz eine wichtige Voraussetzung dafür, daß Sie bei dieser Veranstaltung kom-petente Information und Beratung für Ihre Arbeit im binationalen Kontext erhalten.



INTENSIVSEMINAR



UNTERNEHMENSFÜHRUNG IN

DEUTSCH-FRANZÖSISCHEN BETRIEBEN UND GESELLSCHAFTEN



2./3. FEBRUAR 2001



UNIVERSITÄT FREIBURG

AULA, KOLLEGIENGEBÄUDE I















Freitag, 2. Februar



13.45 - 14.00 h Ausgabe der Tagungsunterlagen



14 h - 14.15 h Eröffnung

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Jäger,

Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Thematische Einführung:

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Bullinger, Universität Freiburg



14.15 - 15.15 h Dr. Michael Kröner, Arthur Andersen GmbH, Eschborn (zugesagt)

Klaus D. Wienke, Aventis, Schiltigheim

Steuerrechtsfragen bei Kooperationen und Funktionen mit

französischen Unternehmen



15.15 - 16.45 h Diskussion

Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Bullinger



16.45 - 17.15 h Kaffeepause



17.15 - 18.15 h Prof. Dr. Christian de Boissieu, Chambre de Commerce et d'Industrie de Paris

Voraussetzungen und aktuelle Entwicklungen der französischen

Ökonomie



18.15 - 19.15 h Diskussion

Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Bullinger



20 h Buffet, Aula

.../...














Samstag, 3. Februar



9 h - 10 h Prof. Dr. Jean-Claude Usunier, Université Louis Pasteur Strasbourg

Prof. Dr. Egbert Kahle, Universität Lüneburg

Sozialisations- und Wahrnehmungsmuster französischer Führungseliten



10 h - 11 h Diskussion

Moderation: Prof. Dr. Rolf G. Renner, Universität Freiburg



11 h - 11.30 h Kaffeepause



11.30 - 12.30 h Prof. Dr. Jacques Pateau, Université Compiègne Organisations- und Entscheidungsstrukturen französischer Betriebe



12.30 - 13.30 h Diskussion

Moderation: Prof. Dr. Rolf G. Renner, Universität Freiburg



13.30 - 15 h Mittagessen Aula



15 h - 16 h Prof. Dr. Jacques Pateau, Université Compiègne

Diskussions- und Verhandlungsstrategien französischer Führungskräfte



16 h - 17 h Diskussion

Moderation : Prof. Dr. Hermann Schwengel, Universität Freiburg



17 - 18 h Prof. Dr. Dick Howard, Universität Stony Brooks, N.Y.

Faktoren der gegenwärtigen Alltagskultur in Frankreich



18 h - 19 h Abschlussdiskussion

Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Bullinger



20 h Dîner im Hotel/Restaurant Colombi, Freiburg




abgelegt unter: