Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neues Patientenangebot für …

Neues Patientenangebot für Südbaden: Neurogeriatrie und Memory-Ambulanz am Universitätsklinikum Freiburg

Freiburg, 19.03.2001

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Freiburg (ZGGF) stellt ein neues Patientenangebot für die Region Südbaden zur Verfügung: Die "Neurogeriatrie und Memory-Ambulanz" ist eine gemeinsame Initiative der Neurologischen und Psychiatrischen Universitätskliniken am Universitätsklinikum Freiburg, um Patienten mit Gedächtnisstörungen, Demenzerkrankungen oder geistigen Leistungsstörungen sowie Patienten mit neurologischen Erkrankungen des Alters, beispielsweise mit Parkinson, Normaldruckhydrozephalus, Durchblutungsstörungen des Gehirns oder Schlaganfällen, zu behandeln. Diese neue Ambulanz wird im Rahmen eines Eröffnungssymposiums am Mittwoch, den 28. März 2001, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Vorab möchten wir Sie in einer

Pressekonferenz

am Mittwoch, den 28. März 2001, um 10.00 Uhr
im Seminarraum, Neurozentrum (EG), Breisacherstr. 64,

über dieses neue Patientenangebot am Freiburger Universitätsklinikum informieren.

Für Ihre Fragen stehen die beiden Initiatoren zu Ihrer Verfügung: Privatdozent Dr. Klaus Schmidtke, Oberarzt an der Abteilung Neurologie und Neurophysiologie der Neurologischen Universitätsklinik, sowie Privatdozent Dr. Michael Hüll, Oberarzt an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychosomatik.

Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Dr. Thomas Nesseler
Leitung Kongresskommunikation

abgelegt unter: ,