Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … ?Mädchen mischen mit?

?Mädchen mischen mit?

Frauenbeauftragte und Oberschulamt veranstalten die dritten Schülerinnentage an der Universität

Freiburg, 04.10.2001




Am Dienstag, den 9. Oktober und am Mittwoch, den 10. Oktober, finden an der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität zum dritten Mal die Schülerinnentage statt. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr unter dem Motto ?Mädchen mischen mit - in Naturwissenschaft und Technik? steht, wird am Dienstag, um 10 Uhr, von der Frauenbeauftragten der Universität, PD Dr. Ingeborg Villinger, eröffnet. Im Anschluss findet eine Demonstrationsvorlesung der Physik mit Professor Dr. Volker Schmidt im Großen Hörsaal der Physik, Hermann-Herder-Straße 3, statt. 180 Schülerinnen der Klassen acht, neuen, elf und 12 der allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien der Schulbezirke Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Lörrach haben sich zu den zahlreichen Workshops von elf Fakultäten oder Instituten der naturwissenschaftlichen und technischen Fachbereiche angemeldet.

Die Anteile von Frauen in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern sind in der Bundesrepublik im Vergleich zu anderen Ländern immer noch extrem niedrig. Die Zahlen schwanken, je nach Fach, zwischen neun und 17 Prozent. Auf die Nutzung des Wissenspotentials von Frauen für die Qualitätssteigerung in Wissenschaft und Forschung zielen Richtlinien und Programme auf europäischer Ebene sowie auf der Ebene von Bund und Ländern. Damit soll das Interesse von Frauen an diesen Fachbereichen und insbesondere der weibliche wissenschaftliche Nachwuchs gefördert werden.

Mit gezielten Maßnahmen für Schülerinnen kann bereits der Übergang zwischen Schule und Beruf erleichtert und den jungen Frauen ein Einblick in Fachbereiche wie Chemie, Physik, Mathematik oder Informatik gegeben werden. Die Freiburger Schülerinnentage werden vom Büro der Frauenbeauftragten der Universität und dem Oberschulamt Freiburg ausgerichtet.

Kontakt
Doris Schreck
Frauenreferentin
Büro der Frauenbeauftragten
der Albert-Ludwigs-Universität
Werderring 8
79098 Freiburg
Telefon: 0761/ 203 4299
frauen-b@uni-freiburg.de

abgelegt unter: