Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Vernissage von Bernd Schwär

Vernissage von Bernd Schwär

Freiburg, 11.09.2002

Die Galerie in der Kinderklinik zeigt von Sonntag, den 22. September, bis Sonntag, den 3. November 2002, im Haus Feldberg, Mathildenstrasse 1, Arbeiten des Freiburger Künstlers Bernd Schwär, die in den letzten 12 Jahren entstanden sind.

Schwär, der in Au bei Freiburg lebt, hat aus seiner Begegnung mit vielen Künstlern eine Passion gemacht. Seine Malerei in Öl ist geprägt von Stilmitteln des lyrischen Expressionismus, die sich auch an seinen Vorbildern Jean Tingeuly, Max Bill, Giorgio Morandi, Piet Mondrian und Joseph Beuys orientiert. Der von Freiburger Kulturkreisen als Anwärter für das Amt des neuen Kulturbürgermeisters ins Spiel gebrachte Obermeister der Schreiner-Innung zeigt während der Vernissage eine multimediale Präsentation seiner kleinformatigen "Stabilo-Reihe". Grundlage hierfür sind seine mal mit Farbe verschwenderisch umgehenden, mal eher gedeckten "lyrischen Automatismen", die während Schwärs vielen Reisen auf den Blättern seines Skizzenblocks wie von allein entstanden sind.

Außerdem wird auf einem Großbildschirm die vom Künslter selbst inszenierte, im Jahr 2001 uraufgeführte sogenannte "Farben-Oper" gezeigt. Persönlichen Kontakten verdanken wir es, daß die in Freiburg lebende chinesische Opernsängerin Frau Qian Xu ihr Interesse bekundet hat, die Vernissage mit chinesischen Liedern zu begleiten. Während der Vernissage und im weiteren Verlauf der Ausstellung können handsignierte Copy Art Prints aus der "Stabilo-Reihe" zum Preis von € 50.- erworben werden, wovon € 20.- an den "Verein für chronisch Nierenkranke Kinder und Jugendliche" e. V. gehen.

Die Ausstellung wird ca. zwei Wochen nach Eröffnung auf der Homepage der Kinderklinik/ Galerie in der Kinderklinik auch im Internet zu sehen sein.




Kontakt:

Theo Hofsaess
Medientechnik am Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Mathildenstrasse 1
79106 Freiburg
Tel 0761/270-4388
Fax 0761/270-4481