Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Prostatakarzinom! Was tun?

Prostatakarzinom! Was tun?

Freitag, 23. Mai, 17.30 bis 19 Uhr: Öffentliches Patientenforum des Tumorzentrums Freiburg zum Thema Prostatakarzinom

Freiburg, 14.05.2003

Das Thema Prostatakarzinom steht im Mittelpunkt eines öffentlichen Patientenforums, das das Tumorzentrum Freiburg am Universitätsklinikum am Freitag, den 23. Mail 2003, von 17.30 bis 19.00 im Hörsaal 1098, Kollegiengebäude (KG) I der Albert-Ludwigs-Universität, Werthmannplatz, veranstaltet. Der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger frei.

Das Prostatakarzinom gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen des Mannes. Bei rechtzeitiger Erkennung bestehen hohe Heilungschancen. Deshalb ist eine rechtzeitige Vorsorge und umfassende Information wichtig. Das Tumorzentrum Freiburg, das in diesem Jahr auf 20 Jahre seines Bestehens zurückblicken kann, organisiert dazu eigens eine Fortbildungsveranstaltung für Ärzte, die am Samstag, den 24. Mai 2003, von 9 bis 13.30 Uhr im Hörsaalgebäude Killianstraße des Universitätsklinikums stattfindet.

Diese 50. Fortbildungsveranstaltung des Tumorzentrums Freiburg war der Anlass, am Vorabend, also am Freitag, 23. Mai, ein Forum für Betroffene, Angehörige und Interessierte zu veranstalten. Experten u.a. aus den Bereichen Urologie und der Strahlentherapie des Universitätsklinikums stehen Rede und Antwort und diskutieren unterschiedliche Aspekte des Prostatakarzinoms. Dabei können sowohl Fragen gestellt werden zur Vorbeugung und Früherkennung als auch zu den Behandlungsmethoden wie Operation, Bestrahlungstechniken sowie medikamentöse Behandlung.




Kontakt:
Dr. Walter Koch
Leiter der Geschäftsstelle des
Tumorzentrums Freiburg am Universitätsklinikum
Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg
Tel. 0761/270-3312
Fax. 0761/270-3398
Mail: kochw@ukl.uni-freiburg.de
http://www.tumorzentrum-freiburg.de