Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Physik am Samstagmorgen

Physik am Samstagmorgen

Neue Veranstaltungsreihe für Interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler

Freiburg, 11.11.2004

„Physik am Samstagmorgen“ ist der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe, die das Physikalische Institut der Albert-Ludwigs-Universität an drei aufeinander folgenden Samstagen im November und Dezember 2004 für interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe anbietet. Im Rahmen dieser Vorlesungsreihe führen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität aktuelle Forschungsthemen der Physik allgemein verständlich ein. Darüber hinaus wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, in Diskussionsrunden und Laborbesichtigungen die Arbeit am Fachbereich Physik einer Universität näher kennen zu lernen. Aus Anlass der diesjährigen 50-Jahr-Feier des Europäischen Zentrums für Elementarteilchenphysik, kurz CERN, in Genf steht das Thema „Elementarteilchenphysik“ im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe.

Die genauen Termine: Am Samstag, den 20.November 2004, spricht Professor Dr. Kay Königsmann über die „Reise in das Innere der Materie“. Am darauf folgenden Samstag, den 27. November, hält Professor Dr. Karl Jakobs ein Vortrag zum Thema „Die Rätsel der Teilchenphysik - Neue Fragen, neue Experimente“. Abgeschlossen wird die Reihe, am Samstag, den 4. Dezember 2004, mit einem Beitrag von Professor Dr. Gregor Herten über „Teilchenphysik und Kosmologie - Vom Kleinsten zum Größten“. Alle Vorträge beginnen um 10.00 Uhr im Großen Hörsaal Physik, Hermann-Herder-Straße 3. Interessierte melden sich per e-mail bis spätestens Donnerstag, den 18. November 2004, unter physik.samstag@physik.uni-freiburg.de an. Weitere Informationen im Internet unter: wwwhep.physik.uni-freiburg.de/samstag.html



Kontakt:
Prof. Dr. Karl Jakobs
Physikalisches Institut
Hermann-Herder-Str. 3
79104 Freiburg
Tel. 0761/203-5715
Fax 0761/203-5931

abgelegt unter: