Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Urologie informiert!

Urologie informiert!

Neue Vortragsreihe der Abteilung Urologie des Universitätsklinikums Freiburg

Freiburg, 17.11.2004

Die Abteilung Urologie des Universitätsklinikums Freiburg hat es sich zum Ziel gemacht, Gesundheitsthemen noch bürgernäher zu vermitteln. So startet ab Mittwoch, den 24.11.2004, um 19.30 Uhr eine neue Vortragsreihe die sich zahlreichen Themen aus der Urologie widmet. Die Vortragsreihe findet im Raum Schönberg in der Nähe des Eingangs Urologie im Universitätsklinikum Freiburg statt. Zielgruppe sind vor allem Patienten, aber auch interessierte gesunde Bürger ohne medizinische Vorkenntnisse. Als Referenten und Experten stehen die Mitarbeiter der Urologie des Universitätsklinikums Freiburg zur Verfügung.

Den Auftakt macht Dr. Arndt Katzenwadel, Oberarzt der Urologischen Abteilung mit dem Vortrag: „Harninkontinenz – auch junge Frauen leiden.“
Er wird in seinem Vortrag die aktuellen Möglichkeiten der Untersuchung und Behandlung von Harninkontinenz darstellen. Über 30 Prozent der Frauen um die 50 Jahre und fast 15 Prozent der unter 30-jährigen Frauen, leiden unter ungewolltem Urinverlust. Häufig haben die Patientinnen Angst davor, sich anderen mit ihrer Problematik anzuvertrauen. Nur eine gute Vertrauensbasis zwischen Patientin und Arzt und eine exakte Diagnostik können Grundlage für eine individuelle Therapie sein. Bei vielen Patientinnen kann mit einer gezielten krankengymnastischen Übungstherapie schon eine ausreichende Besserung oder Heilung erzielt werden. Aber auch moderne Operationsverfahren werden in dem Vortrag zur Sprache kommen.



Kontakt:
Prof. Dr. Ulrich Wetterauer
Komm. Ärztlicher Direktor der Abteilung Urologie
Tel.: 0761/270-2890
Fax: 0761/270-2878
E-Mail: wett@ch11.ukl.uni-freiburg.de

Dr. Arndt Katzenwadel
Oberarzt der Abteilung Urologie
Tel.: 0761/270-2893
E-Mail: katz@ch11.ukl.uni-freiburg.de