Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Hands-on-Workshop: Tiefe …

Hands-on-Workshop: Tiefe Hirnstimulation

Damit Ärzte ihre Patienten weiterhin gut betreuen können

Freiburg, 15.04.2005

Die „Tiefe Hirnstimulation“ mit Hirnschrittmachern wird zunehmend bei Patienten eingesetzt, die unter Bewegungsstörungen leiden und mit Medikamenten nicht mehr ausreichend behandelt werden können. Die wohl bekannteste Form ist die Parkinson’sche Krankheit (Morbus Parkinson), von der in Deutschland ca. 250.000 Menschen betroffen sind. Patienten, denen ein Hirnschrittmacher eingesetzt wurde, können ihre Medikamente, die sie regelmäßig einnehmen müssen, etwa um die Hälfte reduzieren. Dadurch werden unangenehme Nebenwirkungen und unkalkulierbare Wirkungsschwankungen vermindert, die sich regelmäßig nach längerer Medikamenteneinnahme manifestieren können.

Der Hirnschrittmacher hemmt die unkontrollierte Übertragung von elektrischen Impulsen im Gehirn. Es werden feinste Elektroden in die betroffenen tiefen Regionen des Gehirns eingeführt. Die Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie des Universitätsklinikums in Freiburg gehört zu den wenigen Zentren, in denen Hirnschrittmacher-Operationen durchgeführt werden.

Die Zahl der Patienten mit Hirnschrittmachern nimmt stetig zu. Die Stimulationsparameter müssen angepasst werden. Niedergelassene Ärzte, die die Patienten vor der Operation oft jahrelang betreut haben, sollten auch nach der Operation in der Lage sein, ihre Patienten weiter kompetent zu behandeln. Ärzte aus dem klinischen und niedergelassenen Bereich sind daher eingeladen, den Umgang mit der Technik zu erlernen, damit der Patient einen optimalen Nutzen aus dem Hirnschrittmacher ziehen kann.

Die Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie bringt allen interessierten Ärzten den Umgang mit dem Hirnschrittmacher näher beim

Hands-on-Workshop: Tiefe Hirnstimulation

am Mittwoch, den 20. April 2005, von 18:00 bis 19:30 Uhr
im Konferenzraum I/II des Neurozentrums,
Universitätsklinikum Freiburg, Breisacher Straße 64



Kontakt:

Prof. Dr. med. Guido Nikkhah
Leitender Oberarzt und Stellvertretender Ärztlicher Direktor
Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg
Tel. 0761 / 270-5069
Fax 0761 / 270-5021
eMail guido.nikkhah@uniklinik-freiburg.de