Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Universität Freiburg mit …

Universität Freiburg mit zukunftsweisenden

Produktideen erfolgreich bei der Hannovermesse 2005

Freiburg, 26.04.2005

Unter dem Motto „Aus Wissen werden Produkte“ präsentierte sich die Universität Freiburg erfolgreich bei der diesjährigen Hannovermesse. In der Fachausstellung „MicroTechnology“ wurden zukunftsweisende Anwendungsbeispiele gezeigt und Kontakte für die weitere Forschung und Entwicklung geknüpft.

Den Besuchern wurden Anwendungen aus den Bereichen Mikrofluidik, Sensorik und der Prozesstechnologie gezeigt. Mit dem „PipeJet“ wurde ein Mikrodosiersystem vorgeführt, welches innerhalb von verschiedensten Produktionsprozessen kleinste Mengen punktgenau dosieren kann, so z.B. Reagenzien in der Pharmaindustrie oder kleinste Öl-Mengen in der Autoproduktion. Aus dem Bereich der Sensorik wurde gezeigt, wie mit Hilfe eines Flusssensors minimalste Flussmengen, zum Beispiel in der Medikamentenherstellung, erfasst und gesteuert werden können. Durchgängige Prozessketten zur Herstellung von Spritzgussformeinsätzen und – komponenten waren ein weiteres Thema an dem gut besuchten Universitätsstand.

Vertreten mit dem Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) konnte die Universität Freiburg neben zahlreichen interessierten Besuchern gut 100 ernsthafte Interessenten gewinnen. In rund 20 Prozent der Fälle steht eine Zusammenarbeit unmittelbar bevor. Die weiteren Kontakte versprechen mittelfristig Informationsaustausch und eine Vertiefung der Zusammenarbeit. Darüberhinaus erhielt das IMTEK mehrere Angebote für Publikationen und Messeteilnahmen. Die Universität erreichte damit ihr Ziel, Kooperationspartner für die eigene Forschung und Entwicklung zu gewinnen.

Mit insgesamt 205.000 Besucher zählte die Deutsche Messe AG bei der diesjährigen Hannovermesse insgesamt rund 20 Prozent mehr Zulauf als im vergangenen Jahr. Die Universität Freiburg profitierte darüber hinaus von dem besonders hohen Anteil an Fachbesuchern, so dass die Hannovermesse auch in diesem Jahr eine gute Plattform zur Präsentation des Freiburger Forschungswissens darstellte. Organisiert wurde die Messepräsentation durch die Technologietransferstelle der Universität Freiburg.

Kontakt:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentralstelle Forschungsförderung und Technologietransfer (ZFT)
Technologiemarketing
Gregor Kroschel
Stefan-Meier-Str. 8
79104 Freiburg
Tel. 0761 203-4987
E-Mail: gregor.kroschel@zft.uni-freiburg.de

abgelegt unter: