Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Ringvorlesung Wintersemester …

Ringvorlesung Wintersemester 2005/06

„Wege zur Erforschung des Gehirns“

Freiburg, 11.10.2005

In der inzwischen zur Tradition gewordenen Ringvorlesung

„Wege zur Erforschung des Gehirns“

werden ab 24. Oktober 2005 in einer Reihe von wöchentlichen Vorträgen (jeweils circa zwei Std., inklusive Diskussion)

am Montagabend um 20 Uhr c.t.
Großer Hörsaal Biologie
Schänzlestraße 1

zentrale Themen der modernen Hirnforschung von führenden Wissenschaftlern aus dem Bundesgebiet vorgestellt.

Das breite Spektrum der behandelten Themen erstreckt sich von „Gene, Gehirn und sexuelles Verhalten“ über „Gehirn und Sucht“ bis hin zu einem Vortrag über die Intelligenz für den humanoiden Roboter ASIMO, der einen synthetischen Ansatz zum Verstehen von Verarbeitungsleistungen des Gehirns liefern soll.
Die Ringvorlesung startet am 24.10.2005 mit einem Vortrag von Nobel-Preisträger Prof. Erwin Neher aus Göttingen über "Botox und Tetanustoxin als Gehilfen bei der Hirnforschung!"
Die Vorträge richten sich an ein breites Publikum aus interessierten Laien, Studierenden und Fachexperten aus den unterschiedlichen Disziplinen der Hirnforschung.

Programm






abgelegt unter: ,