Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Tag der Gesundheitsforschung: …

Tag der Gesundheitsforschung: Die Welt im Gehirn!

Bundesweit aktuell: Spannende Forschung rund um Schlaganfall, Demenz, Schmerz oder Hirntumor im Neurozentrum des Klinikums

Freiburg, 09.02.2006

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum zweiten Mal lädt das Universitätsklinikum Freiburg zu einem Tag der Gesundheitsforschung ein, der sich in diesem Jahr am Sonntag, den 19. Februar 2006, den Neurowissenschaften widmet.

Kaum eine Disziplin in der Medizin ist so facettenreich und spannend wie die Hirnforschung, denn kein Organ ist so komplex und mysteriös wie das menschliche Gehirn. Nur wenige Menschen, die nicht irgendwie mit Störungen der Hirnfunktion konfrontiert sind, etwa durch Migräne oder Rückenschmerz, Depression oder Gedächtnisstörungen.

Beim Tag der Gesundheitsforschung können die Besucher die Vielfalt und Faszination der Neurowissenschaften erahnen, wenn die Freiburger Wissenschaftler, beispielsweise aus der Neurophysiologie, Neurobiologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie und Psychiatrie, sie an die Hand nehmen und in die Welt ihrer Forschung entführen. Bei unserer
Pressekonferenz
zum
2. Tag der Gesundheitsforschung

am Dienstag, den 14. Februar 2006, um 12 Uhr
im Konferenzraum 2 des Neurozentrums

geben wir Ihnen vorab einen Überblick über das umfangreiche Programm aus Präsentationen, Vorträgen und Führungen, das die Besucher im Neurozentrum erwartet.

Ich würde mich freuen, Sie zum Tag der Gesundheitsforschung sowie zur Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

Die Anmeldung zur Pressekonferenz finden Sie hier
Anmeldung