Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Mehr Lebensqualität durch …

Mehr Lebensqualität durch interdisziplinäre Schmerztherapie

Universitätsklinikum Freiburg stellt neue Therapiemöglichkeiten auf der Gesundheitsmesse in Bad Krozingen vor

Freiburg, 18.09.2006

Unter dem Motto „Gemeinsam für eine bessere Medizin“ präsentieren sich das Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie und der Akutschmerzdienst des Universitätsklinikums Freiburg auf der Gesundheitsmesse in Bad Krozingen, am Samstag, den 23. September, von 12.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, den 24. September 2006, von 11.00 bis 18.30 Uhr.

Die Behandlung von chronischen Schmerzen verlangt das Fachwissen verschiedener medizinischer Disziplinen. Das interdisziplinäre Schmerzzentrum bündelt diese und nutzt die neuesten Erkenntnisse der modernen Schmerzforschung in Diagnostik und Therapie. Der Akutschmerzdienst behandelt stationäre Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen, um Mobilität und Lebensqualität zu verbessern und eine schnelle Genesung zu fördern. Ärzte und Wissenschaftler aus beiden Institutionen informieren die Messebesucher anschaulich über den aktuellen Stand in Behandlung und Forschung.

Die Abteilungen Herz und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums und das Universitäre Herz-Kreislaufzentrum Freiburg – Bad Krozingen ergänzen die Expertenrunde. Ihre Themen sind Herzoperation und Schmerz, Herztransplantation und Kunstherz sowie Selbsthilfegruppen. Abgerundet wird das umfassende Programm durch die Präsentation weiterer Behandlungsmöglichkeiten am Universitätsklinikum Freiburg und durch ein Preisrätsel mit attraktiven Gewinnmöglichkeiten.


Kontakt:
Universitätsklinikum Freiburg
Geschäftsbereich Patientenangelegenheiten
und Qualitätsmanagement
Hugstetter Straße 49
79106 Freiburg
Ansprechpartner: Monika Pfaff
Tel: 0761 270-1887
Fax: 0761 270-2266
E-Mail: monika.pfaff@uniklinik-freiburg.de