Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Schädelbasiszentrum am …

Schädelbasiszentrum am Universitätsklinikum Freiburg:

Weltspitze der Schädelbasischirurgie bei der Jahrestagung der Fachgesellschaft am 10. und 11. November 2006 in Freiburg

Freiburg, 08.11.2006

Innovative technologische Entwicklungen sowie neue Verfahren in der Schädelbasischirurgie stehen im Mittelpunkt der 14. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie, die das Schädelbasiszentrum am Universitätsklinikum Freiburg am 10. und 11. November veranstaltet. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die beiden aktuellen Schwerpunkte der Schädelbasischirurgie „Minimalinvasive versus konventionelle Verfahren“ und „Rekonstruktionen im Bereich der Schädelbasis“.

Was tut sich in der Schädelbasischirurgie? Und: Was ist der Motor der Entwicklung? Die rasche Entwicklung diagnostischer Verfahren, die verringerte Invasivität chirurgischer Zugänge und neue Operations-verfahren prägen das Bild der modernen Schädelbasischirurgie. Dabei haben insbesondere navigationsgestützte und computerassistierte Operationsverfahren einen hohen Stellenwert. Aber auch die verstärkte interdisziplinäre Zusammenarbeit führt zu neuen Entwicklungen in der Schädelbasischirurgie.

Das Programm der Tagung spannt einen weiten Bogen von der Grundlagenforschung zu speziellen klinischen Fragestellungen. Neben den Freiburger Chirurgen der am Schädelbasiszentrum beteiligten Kliniken, der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und der Neurochirurgischen Klinik, sowie Kollegen aus ganz Deutschland, werden erstmalig bei einer deutschen Jahrestagung auch drei namhafte amerikanische Referenten an der Fachtagung teilnehmen, die zur Weltspitze in der Schädelbasischirurgie zählen.

Die Fachtagung findet am 10. / 11. November im Kollegiengebäude I (KG I), Hörsaal 1010, am Werthmannplatz in Freiburg statt.

Das Programm zur Tagung finden Sie unter: www.dgsb2006.de

Am 9. November werden in einem Workshop im neuen OP der Mund-Kiefer- Gesichtschirurgie praktische Übungen zur Rekonstruktion von Gesichtsfrakturen und zur Tumorentfernung an der Schädelbasis durchgeführt. Bitte melden Sie sich an, wenn Sie beim Workshop anwesend sein möchten: Tel. 0761 / 270-6211
eMail gisela.kappenberger@uniklinik-freiburg.de


Kontakt:

Prof. Dr. Dr. Rainer Schmelzeisen
Ärztlicher Direktor der Abteilung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universitätsklinikum Freiburg
Tel. 0761 / 270-4940
Fax 0761 / 270-4800
E-Mail rainer.schmelzeisen@uniklinik-freiburg.de

abgelegt unter: