Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Finanzspritze für die Blutspende

Finanzspritze für die Blutspende

5.000 Euro Spende für „regio blut e.V.“

Freiburg, 13.06.2007


Seit dem Jahr 2004 ist der 14. Juni, der Geburtstag des Nobelpreisträgers und Entdeckers der Blutgruppen Karl Landsteiner (1868-1943), Weltblutspendetag. Das Logistikunternehmen im Gesundheitswesen Wissen, Service und Material in der Medizin mbH (WiSMa) nimmt den diesjährigen Weltblutspendetag zum Anlass, dem Blutspendeförderverein des Universitätsklinikums regio blut e.V. 5.000 Euro zu spenden.

Übergabe der Spende an „regio blut e.V.“
am Donnerstag, 14. Juni 2007, um 11.30 Uhr
im Blutspendezentrum des Universitätsklinikums
Haus Langerhans

Der Geschäftsführer der WiSMa, Lorenz Breiner, wird den Spendenscheck im Beisein von Blutspendern dem Vorstand des Fördervereins, dem Leiter des Blutspendezentrums Dr. Markus Umhau, dem Schatzmeister Andreas Huber und Ursula Nikola überreichen.

Das Universitätsklinikum Freiburg hat ein eigenes Blutspendezentrum. Doch obwohl jährlich knapp 20.000 Menschen hier Blut spenden, kann das Klinikum damit seinen eigenen Bedarf nicht decken. Jährlich werden im Klinikum alleine rund 630.000 Erythrozytenkonzentrate benötigt. Da es zum Blut von gesunden Menschen keine Alternative gibt, ist es wichtig, dass mehr Menschen bereit sind, ihr Blut für kranke Menschen zu spenden.

 

 

Kontakt:

Dr. Markus Umhau

Blutspendezentrum am Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Straße 55, 79106 Freiburg

Tel.: 0761/ 270- 3477

E-Mail:  
markus.umhau@uniklinik-freiburg.de
blutspende@uniklinik-freiburg.de

Internet: www.meinblut.de