Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Achter landesweiter Tag der Lehre …

Achter landesweiter Tag der Lehre an der Universität Freiburg

Landeslehrpreis für Prof. Dr. Heiner Schanz für innovativen Studiengang „Environmental Governance“

Freiburg, 12.12.2007

Am 7. Dezember fand an der Universität Freiburg der achte landesweite Tag der Lehre des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der Universitäten des Landes Baden–Württemberg statt. 2007 wurde er zum ersten Mal vom Hochschuldidaktikzentrum der neun Landesuniversitäten konzipiert. Über 100 Lehrende und Besucher hörten Vorträge zum Thema „kompetenzorientiert lehren – die Rolle der Lehrenden nach Bologna“ und diskutierten über aktuelle Fragen des Lehrens und Lernens. Prof. Dr. Birgit Spinath aus Heidelberg sprach über "Die Studierenden und das Studium“, Prof. Dr. Manfred Künzel aus Fribourg (Ch) erklärte, "Wie Wissen handlungswirksam wird" und Prof. Dr. James Wilkinson aus Harvard (USA) erläuterte das "Lehren und Studieren in Harvard“.
Am Nachmittag verlieh Minister Prof. Dr. Peter Frankenberg die diesjährigen Landeslehrpreise für herausragende Lehre an Universitäten. Ausgezeichnet wurden Prof. Dr. Frank Allgöwer der Universität Stuttgart, Prof. Dr. Stephan Frings der Universität Heidelberg und Prof. Dr. Heiner Schanz der Universität Freiburg. Letzterer konzipierte und betreut den im Wintersemester 2005/06 gestarteten englischsprachigen, interdisziplinären Masterstudiengang „Environmental Governance (MEG)“. Einzigartig und somit innovativ ist die Fächerkombination des auf der Basis von Arbeitsmarktanalysen entwickelten Studiengangs. Vorbildlich ist die interdisziplinäre Verknüpfung verschiedenster Theorie- und Methodenansätze für die umweltpolitische Steuerung. Das didaktische Konzept beruht auf einer konsequenten Verbindung von Präsenzlehre mit E-learning. Der Studiengang wurde bereits 2006 akkreditiert und zudem in das DAAD-Förderprogramm „Aufbaustudiengänge mit entwicklungsländerbezogener Thematik an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland“ aufgenommen.

Im Anschluss an die Landeslehrpreisverleihung überreichte der Vorstandsvorsitzende des Hochschuldidaktikzentrums der Universitäten Baden-Württembergs (HDZ), Prorektor Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz, das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik an 15 Freiburger Absolventinnen und Absolventen, die im Jahr 2007 erfolgreich das hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm des HDZ abgeschlossen haben.

Kontakt:

Prof. Dr. Heiner Schanz
Institut für Forst- und Umweltwissenschaften

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Tel.: 0761/203-3708

E-Mail:heiner.schanz@ifp.uni-feiburg.de