Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Was geht die Universität ihre …

Was geht die Universität ihre Absolventen an?

Universität Freiburg startet systematische Befragungen

Freiburg, 01.10.2008

Die Universität Freiburg startet in diesen Tagen erstmals eine systematische und flächendeckende Befragung von Absolventinnen und Absolventen für mehrere Fakultäten. Die neu gegründete Stabsstelle Qualitäts- und Umweltmanagement hat diese Aufgabe übernommen. Die Studie soll die ersten Erfahrungen beim Übergang vom Studium in den Beruf erheben. Die Einschätzungen der Absolventen werden wertvolle Anhaltspunkte sowohl über Stärken und Schwächen des Studienprogramms und der Studienbedingungen geben, als auch Einblicke in den Berufseinstieg und mögliche Berufsfelder gewähren.

Diese Erkenntnisse werden der Universität helfen, die Studieninhalte weiterzuentwickeln. Auf der anderen Seite dürfte es auch für die Befragten spannend sein, anhand der Ergebnisse den eigenen Bildungsweg und Studienverlauf sowie die berufliche Entwicklung im Vergleich zu ihren ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen einzuordnen. Darüber hinaus werden solche Befragungen auch in Akkreditierungsverfahren verlangt. Die Universität Freiburg wendet sich deshalb an die letzten Abschlussjahrgänge mit der Bitte, Auskunft über ihren bisherigen Berufsweg sowie ihre Berufserfahrungen zu geben und die Studienbedingungen im Nachhinein zu bewerten.

Der Fragebogen wurde in Zusammenarbeit mit dem International Center of Higher Education Research (INCHER) Kassel entwickelt und gemeinsam mit den Fakultäten unserer Universität an hochschulspezifische Gegebenheiten angepasst.

Weitere Informationen: www.qm.uni-freiburg.de


Kontakt:

Dr. René Krempkow
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Rektorat, Stabsstelle Qualitäts- und Umweltmanagement
Fahnenbergplatz
79085 Freiburg
Tel.: 0761/203-9089
E-Mail:
krempkow@verwaltung.uni-freiburg.de

abgelegt unter: