Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Universitätsklinikum Freiburg …

Universitätsklinikum Freiburg unter neuer Leitung

Amtsübergabe von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Matthias Brandis an Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve

Freiburg, 07.11.2008

Der neue Leitende Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Freiburg heißt Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve und ist 53 Jahre alt. Der gebürtige Westfale, Professor für Gynäkologie und Geburtshilfe, hat in den vergangenen 13 Jahren die Frauenklinik des Universitätsspitals Basel als Vorsteher und Chefarzt geleitet. In dieser Zeit war Professor Holzgreve über einen Zeitraum von acht Jahren gewähltes Mitglied der Regenz (des Senats) der Universität Basel und neun Jahre lang Mitglied der Spitalleitung des Universitätsspitals Basel.

Professor Holzgreve hat das Amt des Leitenden Ärztlichen Direktors zum

1. November 2008 angetreten. In diesem Hauptamt ist er gleichzeitig Vorsitzender des Klinikumsvorstands, dem neben ihm der Kaufmännische Direktor, Dr. Frank Wertheimer, die Pflegedirektorin, Beate Buchstor, sowie der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Christoph Peters angehören.


Das Amt des Leitenden Ärztlichen Direktors wird Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve heute von Professor Dr. Matthias Brandis feierlich übergeben. Die Amtsübergabe wird von dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates des Klinikums, Ministerialdirigent Dr. Heribert Knorr, dem Minister für Finanzen des Landes Baden-Württemberg, Willi Stächele, dem Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, dem Oberbürgermeister der Stadt Freiburg, Dr. Dieter Salomon, sowie dem Kaufmännischen Direktor des Universitätsklinikums, Dr. Frank Wertheimer begleitet.

Professor Holzgreve hat in Münster und Kalifornien (University of California Berkeley, USA) das Fach Medizin studiert und nach seinem Postdoc an der University of California San Francisco in Münster in den Fächern Gynäkologie und Geburtshilfe habilitiert. Am Universitätsklinikum Münster wurde er zum Professor auf Lebenszeit für Geburtshilfe und Gynäkologie berufen. Im Jahr 1995 wechselte er von dort nach Basel, wo er seitdem die  Frauenklinik des Universitätsspitals leitete.

Der ausgewiesene Forscher, mit über 550 Beiträgen in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften, Autor oder Herausgeber von 13 Büchern und Mitglied des Editorial Boards bei elf Fachzeitschriften, wird unter allen Fachkollegen aus den deutschsprachigen Ländern in seinem Fach am häufigsten zitiert. In den 13 Jahren seiner Direktorentätigkeit in Basel hat Professor Holzgreve den „Marktanteil“ seines Faches in Basel von 42 auf 76 Prozent gesteigert.

Zahlreiche Berufungen auf Lehrstühle oder in Leitungspositionen im Fach Gynäkologie und Geburtshilfe hat Professor Holzgreve ausgeschlagen, beispielsweise an den Universitäten in Manchester, Chicago, Hannover, Stanford, Salt Lake City, Los Angeles, Pittsburgh, Münster und München. Der neuen und besonderen Herausforderung der Position des Leitenden Ärztlichen Direktors und Vorstandsvorsitzenden des Universitätsklinikums Freiburg, eines der drei größten Universitätsklinika in Deutschland, hat Professor Holzgreve nicht widerstanden.

Mit seinen Erfahrungen im Bereich der Leitung von Universität und Klinikum in Basel, durch seine Berufsbegleitende Ausbildung zum Master of Business Administration (MBA) an der Lasalle University Philadelphia sowie seine Erfolge bei der Weiterentwicklung der Universitäts-Frauenklinik in Basel, ist Professor Holzgreve gut auf das neue Amt vorbereitet. 

 

Kontakt:
Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve
Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Freiburg
Tel.: 0761/270-1806
Fax: 0761/270-1807
E-Mail: wolfgang.holzgreve@uniklinik-freiburg.de

abgelegt unter: