Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Medien & Publikationen Suprising Science … Gehirn und Technik

Gehirn und Technik

Epilepsieforschung, autonome Implantate, mathematische Gehirnmodelle und Computersimulationen: Forschende der Medizin, Mikrosystemtechnik, Biologie und Mathematik schaffen fachliche Verbindungen, um die Vorgänge im menschlichen Gehirn zu erklären.

 

Das Gehirn im Rechner

Foto: Stefan Rotter / Bernstein Center Freiburg

  August 2016

Freiburger Neurowissenschaftler erforschen Netzwerke von Nervenzellen mithilfe von Computer-Simulationen.

Ein Videointerview mit dem Forschenden finden Sie hier.
 
     
 

Unbewusste Bewertung sozialer Gruppen

Foto: Bastian Schiller / Universität Freiburg

  April 2016

Innerhalb von wenigen Millisekunden bewerten Menschen ihr Gegenüber und entscheiden, ob die Person ihnen sympathisch ist oder nicht: Freiburger Psychologen erforschen die Gehirnprozesse bei der Einordnung von Informationen.

Ein Videointerview mit den Forschenden finden Sie hier.
 
     

 

Medizinische Grundlagenforschung:
Epilepsie im Modell

Foto: valdezrl / fotolia.com  

April 2012

Plötzlich auftretende Krämpfe, scheinbar ohne Ursache: Die Gründe für epileptische Anfälle erforscht Prof. Dr. Carola Haas am Neurozentrum der Universität Freiburg. Sie schafft die fachliche Verbindung zwischen Mikrosystemtechnik und Medizin.

Einen weiterführenden Artikel, das Porträt der Forscherin und eine Bildergalerie finden Sie hier.

     
 

   

Computational Neuroscience:
Von Neuronen zu Netzwerken

 Foto: Universität Freiburg   April 2012

Wie gelingt es Nervenzellen im menschlichen Gehirn, Arme und Beine zu steuern? Stefan Rotter, Professor für Computational Neuroscience an der Universität Freiburg, entwickelt mathematische Gehirnmodelle und Computersimulationen, um diese Frage zu beantworten.

Einen weiterführenden Artikel und das Porträt des Forschers finden Sie hier.

     

   

Biomikrotechnologie:
Epilepsie in Zellkulturen

Foto: Universität Freiburg

 

November 2011

Was löst im Gehirn einen epileptischen Anfall aus? In der Biomikrotechnologie der Universität Freiburg werden Technik und Biologie verknüpft, um durch in-vitro Untersuchungen eine Antwort zu finden. 

Einen weiterführenden Artikel und das Porträt des Forschers finden Sie hier.

     



< Zurück